Starker Auftakt in die Feldmeisterschaft, 21. Mai 2016

Am Samstag, dem 21. Mai 2016, startete für die Faustballriege des TV Landquarts die Meisterschaft mit einer ersten Runde in Oberriet. Nach dem ersten Rang in der vierten Liga im letzten Sommer, galt es sich nun in der dritten Liga zu beweisen.

An diesem sehr warmen Nachmittag startete das gut aufgestellte Team ins erste Spiel gegen Diepoldsau 4, welches mit einer soliden Leistung auf allen Positionen in zwei Sätzen (11:8/11:6) gewonnen wurde. Über diesen durchaus gelungenen Start waren alle erfreut und man hoffte auf weitere Siege, doch was im zweiten Spiel geschah hatte niemand erwartet. Gegen Schwarzach 2 ging der erste Satz 8:11 verloren und somit mussten die Landquarter den zweiten Satz für sich entscheiden um Punkte zu erreichen. Der zweite Satz wurde mit 11:0 für die Bündner entschieden, dies durch grossartige Einsätze auf allen Positionen. Und auch der dritte Entscheidungssatz ging Dank der physischen und moralischen Leistung mit 11:6 an die Landquarter. Die beiden weiteren Spiele gegen Schwarzach 3 (11:6/11:7) und Lauterach (11:9/11:6) konnten ebenfalls in zwei Sätzen gewonnen werden.

Damit endete der erste Spieltag mit dem unerwarteten Tabellenführenden Landquart, welcher die volle Punktzahl erreichen konnte. Das Team um Captain David Uehli mit Martin Künzler, Andreas Schneider, Kai Knapp und Jan Schneider gönnten sich nach diesem Erfolg eine Erfrischung.

Weiter geht es in der nächsten Woche am Samstag, 28.05.2016, mit der zweiten Runde in Schwarzach.

Geschrieben am 23 May 2016 von Administrator
Content Management Powered by CuteNews