Turnier Oberriet, 30. April 2016

Am Samstag, dem 30. April 2016 nahm die Faustballriege des TV Landquarts am ersten Aussenturnier der Saison 2016 in Oberriet teil. Das Team bestehend aus Miriam Stucki, Martin Künzler, Kai Knapp, Flurin Hitz und Jan Schneider reiste am letzten Samstag gegen Mittag ins Rheintal. Auf uns warteten fünf Spiele in der Kategorie B gegen mehrheitlich gleichgesetzte Teams.

Das erste Spiel gegen Schwarzach wurde knapp verloren, was mit der experimentellen Aufstellung erklärt werden kann, aber auch mit den starken jungen Gegnern. Die zwei weiteren Gruppenspiele gegen Flums und Berneck konnten mit einer soliden Leistung auf allen Positionen gewonnen werden. Somit resultierte aus der Gruppenrunde der zweite Zwischenrang und damit noch die Möglichkeit das Turnier zu gewinnen. Der Kreuzvergleich gegen Widnau 3 war hart umkämpft aber musste zum Schluss doch verloren gegeben werden. Daraus resultierte das Rangspiel um die Plätze 3 und 4 abermals gegen das Team aus Schwarzach. Diese erspielten sich mit gut platzierten Bällen und wenigen Eigenfehlern schnell einen Vorsprung, welchen sie bis zum Abpfiff nicht mehr hergaben.

Die Landquarter Faustballer können mit Ihrer Leistung zufrieden sein, ist es doch seit langem die beste Platzierung am Turnier in Oberriet. Als nächstes nehmen wir noch am Auffahrtsturnier in Dietikon teil, wobei es sich um einen letzten Leistungstest vor der Ende Mai startenden Meisterschaft in der dritten Liga handelt.

Geschrieben am 04 May 2016 von Administrator
Content Management Powered by CuteNews