Faustballhallenturnier Widnau, 23. Oktober 2015

Am Freitagabend machte sich eine kleine Auswahl der Faustballriege des TV Landquarts auf nach Widnau zum alljährlichen stark besetzten Hallenturnier. In den ersten beiden Gruppenspielen gegen die ersten Mannschaften von Widnau und Diepoldsau mussten wir uns schlussendlich klar geschlagen geben, zum einen wegen der starken Gegner und zum anderen auch wegen eigenen Taktikfehlern.

Im dritten Gruppenspiel vermochten wir die taktisch und spielerischen Anpassungen durch unseren Spielertrainer optimal umzusetzen. Nachdem wir durch gute Spielzüge einige Punkte Vorsprung herausspielen konnten, war Oberriet dazu gezwungen selbst mehr Risiko einzugehen, was zu mehr Fehlern ihrerseits führte. Das Spiel gewannen wir schlussendlich und platzierten uns somit auf dem dritten Gruppenrang. In der darauffolgenden Zwischenrunde konnten durch die klare Einhaltung der vorgegebenen Taktik zwei von drei Spielen gewonnen werden, doch auch das verlorene Spiel war nur eine knappe Entscheidung. Somit spielten wir das letzte Spiel um die Ränge 11 und 12 gegen Hinterforst. Dabei handelte es sich um ein sehr spannendes Spiel, welches erst in den letzten Sekunden entschieden wurden. Beim Stand von 16:17 für die Landquarter führten die Hinterforster ihren letzten Angriff aus, welcher durch den hohen Druck in einem Leinenfehler endete. Dadurch beendet die Faustballriege des TV Landquart das Abendturnier in Widnau mit dem elften Platz, womit wir sehr zufrieden sind.

Bei der Rangverkündigung wurden alle teilnehmenden Teams anlässlich des 15. Turniers mit einem neuen Faustball beschenkt, dies zusätzlich zu den sonstigen gut ausgewählten Preisen. Dafür und für die tolle Organisation vielen Dank an die Männerriege des STV Widnau.

Eingesetzte Spieler: Miriam Stucki, Kai Knapp, Martin Künzler, David Uehli, Jan Schneider

Geschrieben am 26 Oct 2015 von Administrator
Content Management Powered by CuteNews