SM Einzel in Zug und Regensdorf

Marugg ist Schweizermeister

 


Am 7./8. September 2013 fanden für die Kategorien U20/U23 die Schweizer Einkampf-Meisterschaften in Regensdorf statt und für die Kategorien U18/U16 in Zug.

 

Marugg verteidigt Schweizermeistertitel

Ein Schweizermeistertitel geht an den Mehrkämpfer Fabian Marugg von den Athletik-Juniors TV Landquart. Er konnte den Titel vom letzten Jahr (damals noch in der Kategorie U18M) erfolgreich verteidigen und zwar über die 400 m. Den Vorlauf absolvierte er in sehr guten 50.60 Sekunden und war damit als Favorit in den Final eingezogen. Dort konnte er seine Zeit noch weite verbessern und zwar auf sehr gut 49.75 Sekunden. Damit belegt er in der aktuellen Saisonbestenliste der Schweiz den 4. Rang und verbessert seine persönliche Bestleistung um fast eine Sekunde.

Held Vizeschweizermeisterin

In der gleichen Disziplin wie Marugg startete auch die in Bonaduz wohnhafte Teamkollegin Victoria Held und zwar ebenfalls sehr erfolgreich. Den 3. Vorlauf konnte sich Held mit einer Zeit von 60.84 Sekunden für sich entscheiden und qualifizierte sich damit für den Final vom Sonntag. Im Final musste sich Held nur von Léa Petro (LV Wettingen-Baden) geschlagen geben und platzierte sich somit auf dem sehr guten 2. Schlussrang. Die Zeit im Finallauf beträgt 59.36 Sekunden und damit belegt Sie in der aktuellen Bestenliste den 4. Rang.

Die Mehrkämpferin Judith Goll (AJ TV Landquart) konnte sich im Sprint bis in den Halbfinal hervorarbeiten. Dort war dann aber leider Schluss und zwar verpasste Sie um nur 4 Hunderstelsekunden den Finaleinzug. Im Weitsprung erreichte Sie mit 5.22 m den sehr guten 7. Schlussrang.

Geschrieben am 08 Sep 2013 von Administrator
Content Management Powered by CuteNews