Faustball Bündnermeisterschaft in Schiers, 25. August 2013

Am Sonntag dem 25. August 13 begaben sich die zwei Faustballmannschaften des TV Landquarts nach Schiers, um an der Sommermeisterschaft des Kantons Graubünden teilzunehmen. Der Wetterbericht versprach einen nassen Spieltag, was glücklicherweise aber nicht eintraf. An der Meisterschaft nahmen sieben Mannschaften teil, was zu jeweils sechs Spielen für jede Mannschaft führte. 

Landquart 1 erwischte einen super Start und besiegte im ersten Spiel des Tages Landquart 2 in zwei Sätzen. Auch in den weiteren Spielen besiegten die Landquarter alle Gegner und trafen dann im letzten Spiel auf den ewigen Bündnermeister Zizers. Dabei handelte es sich um ein stark umkämpftes Spiel, bei welchem Landquart den ersten Satz für sich entschied, jedoch dann leider den zweiten und dritten Satz abgeben musste.

Landquart 2 erwischte einen nicht ganz so tollen Start, da sie sich den Trainingskollegen geschlagen geben mussten. Das zweite Spiel gegen die Ilanzer verlor die zweite Mannschaft ebenfalls in zwei Sätzen. Danach folgten zwei sehr erfolgreiche Spiele gegen die zwei Schierser Mannschaften. Das zweitletzte Spiel gegen die Zizerser verlief wie schon im voraus vermutet, wobei im zweiten Satz nochmals aufgeholt wurde. Auch bei Landquart 2 handelte es sich um ein schwer umkämpftes Spiel gegen den BTV Schiers, welches ebenfalls im dritten Satz verloren ging. 

Die Landquarter können mit ihren erreichten Plätzen (Landquart 1 -> 2. Platz; Landquart 2 -> 4. Platz) sehr zufrieden sein und bereiten sich nun auf das nächste Einsatzwochenende in Enzberg (DE) vor. 

 

Geschrieben am 31 Aug 2013 von Administrator
Content Management Powered by CuteNews