Mehrkampf Meeting Hochdorf

Starke Bündner Leistungen am Mehrkampf Meeting in Hochdorf

 

Traditionsgemäss findet am letzten Wochenende im September in Hochdorf (LU) der Finale Mehrkampf statt. Über 600 Athletinnen und Athleten bestritten am 25./26. September 2010 den Jubiläumswettkampf (der Anlass wurde bereits zum 50. Mal organisiert). Die Athletik Juniors TV Landquart waren mit 10 MehrkämpferInnen am Start.

 

Leichtathletik. - Unter misslichsten Bedingungen, sinnflutartigen Regenfällen und Kälte, starteten am Samstag die 10- und 6-Kämpfer. Dass trotz diesen Umständen hervorragende Leistungen und zum Teil sogar persönliche Bestleistungen erkämpft wurden spricht für die Qualität und die mentale Stärke der Athleten.

 

Guter Erster Tag für Thöny und Fausch

Friedrich Thöny und Roland Fausch schufen sich eine hervorragende Ausgangslage für den 2. Tag. Nach 100m/ Diskus/Stab/Speer und 400m führte Friedrich Thöny die Rangliste in seiner Kategorie (U18) an. Roland Fausch (Kategorie U20) brachte es sogar fertig eine neue persönliche Bestleistung über 100m zu laufen. (11.78) und belegte nach dem ersten Tag mit minimem Rückstand den 3. Rang.

Bei den 6-Kämpfer (100m Hürden/Weitsprung//Kugel /Hochsprung / Diskus/1000m) konnte sich Daniel Schnider  mit vier persönlichen Bestleistungen den 11. Schlussrang erkämpfen.

 

Der Sonntag brachte besseres Wetter und die Leistungen der Athleten blieben gut. Friedrich Thöny liess nichts mehr anbrennen und zeigte in 110m Hürden/Weit/Kugel/Hoch zu sein Können. Im abschliessenden 1500m Lauf musste er nur noch die Konkurrenz beobachten. Doch diese konnte ihm den Sieg nicht mehr entreissen. Mit 5893 Punkten, nur 137 Punkte unter seiner persönlichen Bestleistung, stand Friedrich zuoberst auf dem Podest.

 

Dem ein Jahr älteren Roland Fausch gelang ein ähnlich guter Wettkampf. Nach 110m Hürden/Diskus/Stab/Speer lag Fausch auf dem 2. Platz. Der abschliessende 1500m Lauf musste entscheiden. Roland lief mit 4.32.39 eine neue persönliche Bestzeit und sicherte sich damit den 2. Rang mit 5962 Punkten, lediglich 124 Punkte unter seiner Bestleistung.

 

Konstante Leistungen von Victoria Held

Bei den Mädchen U16 konnten sich gleich vier Athletinnen eine Auszeichnung erkämpfen. Bei 44 Startenden hievte sich Victoria Held mit konstant guten Leistungen in 80m/Weit/Kugel/Hoch und 1000m und einem Endresultat von 3007 Punkten auf den hervorragenden 3. Schlussrang.

Ihre Team-Kolleginnen Lorena Niggli (7.), Simone Bründl (13.) und Antonia Dominioni (15.) durften ebenfalls eine Auszeichnung entgegennehmen.

 

Resultate:

U20M   1. Philipp Widmer  Rothenburg  6208 Pkt.  2. Roland Fausch AJ TV Landquart 5962 Punkte

U18M   1. Thöny Friedrich AJT V Landquart 5897 Pkt. 2. Mario Widmer Rothenburg  5729 Pkt.

U16M   11. Daniel Schnider  AJ TV Landquart 2903 Pkt.

U16W   1. Nadin Engel  Rüegsauschachen  3222 Pkt.  3. Victoria Held  AJ TV Landquart  3007 Pkt.

             7. Lorena Niggli  AJ TV Landquart  2756 Pkt. 13. Simone Bründl  AJ TV Landquart  2503 Pkt.

             15. Antonia Dominioni  AJ TV Landquart  2489 Pkt.

Weitere Resultate auf www.mehrkampf-hochdorf.ch

Geschrieben am 27 Sep 2010 von Administrator
Content Management Powered by CuteNews