Trainingswoche 2010

Bei bewölktem Himmel starteten wir am Montag die Trainingswoche in Landquart. Die 26 Athletinnen und Athleten trafen am 9.00 Uhr top motiviert auf den Sportanlagen im Ried zum Training ein. Zum Einlaufen setzten wir routienierte Sportler ein. Für die Disziplinen hatten wir 5 Leiter im Einsatz. Vor dem Mittag erreichte uns eine Regenfront, so dass wir die Läufe kurzfristig kürzen mussten. Am Nachmittag konnten wir trotzdem nach Plan trainieren. Der Einsatz war super. Morgen geht es weiter, mit hoffentlich nochmals so motivierten Sportlerinnen und Sportler.

Am Dienstag wurde das Wetter besser und die Trainingsbedigungen wurden optimal. Die "Grösseren" konnten heute von einer langen Hochsprung-Lektion profitieren. Die "jüngeren" konnten einmal mit dem Stab in die Höhe fliegen. Sie merkten aber schnell, dass man für Stabhochsprung recht viel Trainings  benötigt, um selbständig zu springen!!!

Der Mittwoch ist der Erholungstag. Am Morgen wurde Videoanalyse bei den grossen gemacht und dann versuchten sie das gesehene umzusetzten. Bei den kleineren standen Wurfdisziplinen (Diskus und Kugel) auf dem Programm. Am Nachmittag planten wir einen Ausflug ins Billardzentrum in Chur auf dem Programm. Es machte allen spass und sie konnten sich gut erholen und tankten neue Kräfte für die nächsten zwei Tage!!

Geschrieben am 26 Apr 2010 von Administrator
Content Management Powered by CuteNews